• Interview

    Die Brandmeisterin

    Im Interview Die Brandmeisterin Wie ist es, die einzige Frau unter 400 Kollegen zu sein? Emily spricht über schwierige und schöne Einsätze, Kameradschaft, Schlafmangel und Abenteuer.  Emily Meins Über Emily Sie ist wieder die erste Frau seit 14 Jahren in der Berufsfeuerwehr Lübeck. Aktuell kommen auf 400 Dienststellen fünf Frauen und Emily war die erste von ihnen. Warum so wenig Frauen? „Vermutlich liegt daran, dass man als Brandmeisterin zuvor ein Handwerk erlernt haben muss“, spekuliert Emily.  Sie selbst ist gelernte Zahntechnikerin, hat fünf Jahre in dem Beruf gearbeitet. Allerdings war ihr relativ früh klar, dass das nicht ihr Traumberuf ist. Zuviel Schreibtischarbeit. Sie wollte raus. Gemeinsam mit ihrem Vater war sie damals…

  • Interview

    Die Schauspielerin

    Im Interview Die Schauspielerin Laura Ehrich spricht über ihren kurvigen Weg zum Traumberuf Schauspielerin, über die Allgegenwärtigkeit von Selbstzweifeln und die Wichtigkeit von Einsatz und Mut. Foto @ Urban Ruths Laura Ehrich Über Laura Zum Schauspiel kam sie über einige Umwege. Zwar hat Laura in der Schule bereits mit Begeisterung Theater gespielt, hat jedoch als Teenager zunächst angefangen als Model zu arbeiten. Am meisten Spaß haben ihr dabei die Jobs gemacht, bei denen sie in unterschiedliche Rollen schlüpfen, Emotionen darstellen und kreativ sein durfte. Durch diese Erkenntnis hat sie mit Mitte 20 angefangen, die Fühler nach Möglichkeiten zum Schauspielern auszustrecken und auf diese Weise bei Studentenproduktionen und Kurzfilmen mitgewirkt, Tagesrollen…

  • Interview

    TONIA – Die Sängerin und Songwriterin

    Im Interview Die Sängerin und Songwriterin TONIA spricht über die Veröffentlichung ihres ersten eigenen Songs, den Umgang mit Ungewissheit, und darüber was es bedeutet, das Hobby zum Beruf zu machen. Tonia Über TONIA „Doch wenn ich Dich so seh, bleibt alles in mir steh’n. Was sind Deine Nebenwirkungen? Wie doll tust Du mir weh?“ Die Liedzeilen von TONIAs Debütsingle Nebenwirkungen gehen unter die Haut. Auf prägnante Art und Weise beschreibt die junge Indiepop-Sängerin und Songwriterin darin das Dilemma, was entsteht, wenn man sich verliebt und plötzlich gleichzeitig das größte Potential für Schmerz und das größte Potential für Heilung in derselben Person vereint ist.  Musik begleitete TONIA schon ihr ganzes Leben…

  • Interview

    Die Hotelmanagerin

    Im Interview Die Hotelmanagerin Anita spricht über den Weg von der Konzeptidee bis zum laufenden Hotelbetrieb, über das Thema Selbstständigkeit und ihr Projekt der 4-Stunden-Woche. Anita Wandinger Über Anita Eigentlich war die Hotellerie nicht ihr Traumberuf. Nach dem Abitur hatte sie BWL mit Schwerpunkt Tourismus studiert und einen Master in Wirtschaftspsychologie angehängt. Doch als sich Ende 2017 die Möglichkeit auftat, ein Gebäude von ihrem Vater zu pachten und ein neues Hotelkonzept zu entwickeln, erkannte Anita, dass eine solche Möglichkeit wahrscheinlich nicht wiederkommen wird. Die ersten 1,5 Jahre entwickelte Anita das Hotelkonzept und war in die Prozesse der Firmengründung, Markenbildung und Finanzierung des Hotels eingebunden, im März 2019 stand dann die Hoteleröffnung an. Seitdem…

  • Interview

    Die Innenarchitektin: Zwischen Selbstständigkeit und Familienleben

    Im Interview Die Innenarchitektin Wie Lena-Marie ihr Hobby zum Beruf gemacht hat und wie sie es schafft, die Selbstständigkeit mit ihrer Rolle als Mutter zu vereinbaren. Lena Marie Simmer Über Lena-Marie Eigentlich wollte sie nach dem Abitur Journalistin werden. Da Journalismus allerdings ein Aufbaustudiengang ist, musste sie sich zuvor für etwas anderes entscheiden. Weil Lena-Maries Leidenschaft schon immer die Kreativität, das Basteln und Werkeln war, entschied sie sich für das Studium der Innenarchitektur.  Die ersten beiden Semester stellten eine große Herausforderung dar. „Man muss sehr viel entwerfen und kreieren – die meiste Zeit unter Zeitdruck“, berichtet sie. Dies schulte aber nachhaltig die Kreativität und den Blick für das Wesentliche. Lena-Marie…

  • Interview

    Plötzlich Führungskraft: Antonias Umgang mit den Herausforderungen der Mitarbeiterführung

    Im Interview Plötzlich Führungskraft Antonia spricht über den Umgang mit Verantwortung, Konflikten unter Mitarbeitenden und die Wichtigkeit von guter Kommunikation. Hintergrund Über Antonia Das Ganze kam sehr überraschend! Nach ihrem Psychologiestudium hatte Antonia sich für eine Karriere in der Wirtschaft als Arbeit- und Organisationspsychologin entschieden. Sie startete als Trainee bei ihrem heutigen Arbeitgeber in der Personal- und Organisationsentwicklung eines Verkehrsunternehmens. Nach etwas über drei Jahren im Beruf wurde sie im Mitarbeitergespräch gefragt, was sie sich perspektivisch vorstellen könnte. „Vielleicht könnte das Thema Führung für mich interessant sein“, war ihre Antwort. Gedacht hatte sie dabei an den ersten Schritt in der Führungslaufbahn, eine Teamleitung. Einige Monate später war sie nach der…

  • Interview

    Die Schriftstellerin: Sophias Weg zum ersten Roman

    Im Interview Die Schriftstellerin Sophia Verena über den steinigen Weg zum ersten veröffentlichten Roman und warum Beharrlichkeit so wichtig ist. Sophias Tipps für angehende Autor*innen Sophia Verena Über Sophia Verena Sophias Wunsch, Schriftstellerin zu werden, wurde früh geboren. Bereits in der Grundschule stand für sie fest, dass sie später Bücher schreiben wollte. Zunächst begann sie mit Gedichten und Kurzgeschichten. „Mit jeder Geschichte habe ich mich weiterentwickelt, habe herausgefunden, welche Genres mir gefallen.“ Sie gewann in diesem Zuge auch einige Schreibwettbewerbe. Lange Zeit glaubte sie allerdings, keine Romane schreiben zu können. Eines Tages jedoch kam ihr die Idee für ihr erstes Buch beim Zeichnen. Den Prozess des Schreibens und die Entwicklung…

  • Interview

    Die angehende Ärztin und Lifestyle-Mentorin

    Im Interview Die angehende Ärztin und Lifestyle-Mentorin Annabels Erfahrungen aus dem Medizinstudium mit Erweiterung Integrativmedizin und warum die Balance unterschiedlicher Lebensbereiche so wichtig ist Über Annabel Der Wunsch, Medizin zu studieren war schon immer da. Im ersten Schritt studierte die gebürtige Hamburgerin jedoch Sport- und Ernährungswissenschaften an der Universität Hamburg. Immer wieder kam die Frage auf, wie sie ihre drei Leidenschaften – Sport, Ernährung und Medizin – miteinander verbinden kann. Sie begeisterte vor Allem die Möglichkeit, bereits vor notwendig gewordenen medizinischen Reparaturmaßnahmen zu handeln und die Menschen präventivmedizinisch zu behandeln. Während des Sportstudiums begann Annabel, Bekannte zu Ernährungsthemen zu beraten und ist seitdem als Ernährungs- und Lifestyle-Mentorin tätig. Dabei geht es…

  • Interview

    Die Headhunterin: Zwischen Leistungsdruck und Flexibilität

    Im interview Die Headhunterin Neeles Umgang mit Leistungsdruck und knackige Tipps für Dein nächstes Vorstellungsgespräch Zu den Tipps Neele Riemann Über Neele Als Tochter einer Kinder- und Jugendpsychiaterin und eines Wirtschaftsinformatikers ist Neele gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester in der Hansestadt Lübeck aufgewachsen. Die Leidenschaft für „alles Lebendige“ entwickelte die heute 29-Jährige schon als kleines Mädchen. Nach einem Psychologiestudium mit Wirtschaftsschwerpunkt in Hamburg, Bremen und Melbourne stieg Neele mit 25 Jahren ins Berufsleben ein. Seit vier Jahren ist sie beim Hanseatischen Personalkontor als Headhunterin in der Auswahl von Fach- und Führungskräften tätig und hat dort innerhalb kürzester Zeit eine rasante Entwicklung hingelegt. Hört sich soweit nach einem ambitionierten, gradlinigen Weg an.…